WhatsApp Kanal verifizieren: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

WhatsApp Kanal verifizieren: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung blog

By Typie

WhatsApp marketing assistant

Posted: März 18, 2024

Updated: April 22, 2024

Um deinen Kunden sofort ein sicheres Gefühl beim Chatten mit deiner Marke zu geben, solltest du deinen WhatsApp Kanal auf jeden Fall verifizieren lassen. Wir zeigen dir Schritt für Schritt wie das funktioniert.

 

Betreibt dein Unternehmen auch einen WhatsApp-Kanal und wirbt dafür im Internet, wäre es ein absolutes Worst-Case-Szenario, wenn jemand anderes sich als du ausgibt und mit deinen Kunden redet. 

 

Das birgt nicht nur Sicherheitsrisiken, sondern wirft auch ein schlechtes Licht auf den Ruf deiner Marke. Deshalb bietet WhatsApp Unternehmen die Möglichkeit, ihren Kanal offiziell verifizieren zu lassen.

 

WhatsApp Kanal verifizieren: Was bedeutet das eigentlich?

Die Verifizierung deines WhatsApp Kanals symbolisiert, dass WhatsApp die Echtheit deines Unternehmenskontos bestätigt hat. Ein verifizierter Kanal wird durch einen grünen Haken neben dem Namen deines Unternehmens angezeigt, was sofort Vertrauen bei deinen Kunden schafft.

 

green-check-tick-checkmark-whatsappHier sieht man den Unterschied zwischen einem verifizierten und nicht verifizierten WhatsApp Business Konto. Mehr zu Chats mit Unternehmenskonten direkt bei WhatsApp.

 

Bei der  Verifizierung handelt es sich auf den ersten Blick lediglich um einen grünen Haken neben dem Namen, aber dieser hat für die meisten Nutzer Gewicht. 

 

Warum den WhatsApp Kanal verifizieren?

Für die Verifizierung deines WhatsApp-Kanals sprechen gleich mehrere Gründe:

  • Stärkt das Kundenvertrauen: Das Prinzip Verifizierungshaken ist dem User bereits aus anderen Apps wie Instagram, X oder Facebook vertraut. Somit erkennen sie sofort, dass sie mit der echten Marke chatten und nicht mit einem Fake.
  • Erhöht die Sichtbarkeit: Verifizierte Kanäle werden in Suchergebnissen bevorzugt.
  • Verbessert die Kommunikation: Kunden fühlen sich sicherer und sind eher bereit Daten mit dir zu teilen, wenn sie wissen, dass sie mit dem echten Unternehmen kommunizieren.

 

Eine Studie von HypeAuditor aus dem Jahr 2020 zeigt, welchen Unterschied die Kontoverifizierung für die Engagement-Rate mit Nutzern hat. 

 

Satte 30% höher fällt das Engagement mit einem verifizierten Instagram-Konto verglichen mit einem nicht-verifizierten aus.

 

ER of verified accounts

Eine Studie von HypeAuditor zeigt, dass bei verifizierten Instagram-Konten eine durchschnittlich 30 % höhere Engagement-Rate besteht.

 

Das ist natürlich kaum überraschend wenn man bedenkt, dass viel Nutzer offizielle Unternehmenskonten mit einer Kaufabsicht kontaktieren. Das Letzte was man in dieser Situation möchte, ist mit einem Fake-Account zu kommunizieren.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung, um deinen WhatsApp Kanal zu verifizieren.

Du kannst dein WhatsApp Business Konto auf zwei Wegen verifizieren lassen. Zum einen selbst über den Business Manager von Meta und zum anderen - solltest du bereits mit einem zusammenarbeiten - über deinen WhatsApp Business Solution Provider (wie charles).

 

Wir geben dir für beide Alternativen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit es auch problemlos mit der Verifizierung klappt.

 

Selbst beantragen

Über den Business Manager von Meta kannst du die Verifizierung für dein Business-Account selbst beantragen. 

  1. Öffne den WhatsApp Manager im Business Manager von Meta: Zuerst musst du in deinem Business Manager den WhatsApp Manager öffnen. Dort wählst du im Bereich Übersicht die Telefonnummer aus, für die du die Verifizierung, den sogenannten Official Business Account (OBA), anfordern möchtest.

  2. Aktiviere die Verifizierung in zwei Schritten: Bevor du einen Antrag für den OBA stellen kannst, ist es erforderlich, dass du für deine Telefonnummer die Verifizierung in zwei Schritten aktivierst. Diese zusätzliche Sicherheitsmaßnahme ist ein wichtiger Schritt im Prozess.

  3. Reiche deinen Antrag ein: Nachdem die Verifizierung in zwei Schritten aktiviert wurde, kannst du den Antrag auf den OBA stellen. Hierzu klickst du auf „Anfrage einreichen“ und füllst die notwendigen Informationen aus. Du kannst dabei bis zu fünf Links von anerkannten Publikationen hinzufügen, die die Bekanntheit deines Unternehmens belegen.

  4. Warte auf die Rückmeldung: Nach Einreichung des Antrags musst du warten, ob dein Konto den OBA-Status erhält. Bei Ablehnung kannst du nach 30 Tagen einen neuen Antrag stellen.

 

298339942_426986409392230_4110564819842303059_n

Antrags-Fenster im WhatsApp Manager für die OBA-Verifizierung.

 

👉 Eine detailliertere Anleitung, wie du dein WhatsApp Business Konto verifizieren lassen kannst, findest du in unserem Artikel zum grünen Haken auf WhatsApp.

 

 

Über einen WhatsApp Business Solution Provider (BSP) beantragen

Ein einfacherer Weg, bei dem ein erfolgreicher Antrag wahrscheinlicher ist, findest du in der Zusammenarbeit mit einem BSP. Seriöse BSPs, wie beispielsweise wir von charles, stehen in engem Kontakt mit WhatsApp und können für dich "ein gutes Wort einlegen", um Probleme beim Antrag zu vermeiden.

 

Die Beantragung läuft mit einem BSP ebenfalls sehr unkompliziert ab:

    1. Wähle einen BSP: Wenn du bereits mit einem BSP wie charles arbeitest, kannst du dessen Expertise und Erfahrung nutzen, um den OBA-Status zu beantragen. BSPs haben in der Regel enge Kontakte zu WhatsApp und sind mit dem Prozess sehr vertraut.

    2. Kontaktiere deinen Support-Mitarbeiter: Wende dich an den Support-Mitarbeiter deines BSPs, um den Antrag auf den grünen Haken zu stellen. Dieser Weg ist oft einfacher und schneller, da BSPs Routine in solchen Anträgen haben.

    3. Demo vereinbaren: Falls du noch keinen Kontakt zu einem BSP hast, kannst du eine Demo vereinbaren, um mehr über den Prozess zu erfahren und wie der BSP dich dabei unterstützen kann.

    4. Dranbleiben: Sollte WhatsApp deinen Antrag ablehnen, solltest du die Gründe dafür herausfinden und entsprechend handeln. Du hast die Möglichkeit, 30 Tage nach einer Ablehnung einen neuen Antrag zu stellen. In den meisten Fällen führen Beharrlichkeit und die Erfüllung aller Anforderungen letztendlich zum Erfolg.

 

Voraussetzungen für die Verifizierung

 

Häufige Hürden und wie du sie überwindest

Nicht jedes Unternehmen erhält sofort den grünen Haken. Hier einige Tipps, wie du deine Chancen verbessern kannst:

  • Sei aktiv auf WhatsApp: Regelmäßige Kommunikation mit deinen Kunden zeigt WhatsApp, dass dein Kanal genutzt wird.
  • Sorge für eine starke Online-Präsenz: Einflussreiche Marken haben bessere Chancen auf eine schnelle Verifizierung.
  • Geduld ist der Schlüssel: Der Prozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Bleibe geduldig und folge den Anweisungen von WhatsApp.

Zusammengefasst: Dein WhatsApp Kanal erfolgreich verifiziert

Die Verifizierung deines WhatsApp Kanals ist ein entscheidender Schritt, um die Glaubwürdigkeit deines Unternehmens zu stärken und eine vertrauensvolle Kommunikation mit deinen Kunden zu fördern. Mit den richtigen Vorbereitungen und einem Verständnis für den Prozess bist du gut aufgestellt, um den begehrten grünen Haken zu erhalten.

 

Möchtest du mehr erfahren?

Buche eine 30-minütige Demo mit einem unserer Experten bei charles, um zu erfahren, wie unsere WhatsApp-Marketing-Lösungen dein Unternehmen unterstützen können.

FAQs zum Thema 'WhatsApp Kanal verifizieren'

Was ist ein verifizierter WhatsApp Kanal?

Ein verifizierter WhatsApp Kanal ist ein Unternehmenskonto, das von WhatsApp offiziell anerkannt und durch einen grünen Haken neben dem Namen des Unternehmens gekennzeichnet ist.

Warum sollte ich meinen WhatsApp Kanal verifizieren lassen?

Die Verifizierung stärkt das Vertrauen der Kunden, erhöht die Glaubwürdigkeit deines Unternehmens und verbessert die Sichtbarkeit deines Kanals.

Welche Voraussetzungen muss ich für die Verifizierung erfüllen?

Dein Unternehmen muss eine anerkannte Marke sein, die Verifizierung in zwei Schritten aktivieren und alle von WhatsApp geforderten Unternehmensinformationen bereitstellen.

Wie lange dauert der Verifizierungsprozess?

Der Zeitrahmen kann variieren, aber in der Regel solltest du innerhalb einiger Wochen eine Rückmeldung von WhatsApp erhalten.

Was kann ich tun, wenn mein Antrag auf Verifizierung abgelehnt wird?

Überprüfe, ob alle Voraussetzungen erfüllt sind und stelle nach 30 Tagen einen neuen Antrag. In vielen Fällen ist Beharrlichkeit der Schlüssel zum Erfolg.


Get updates straight
to your phone.

TRY IT OUT