So erstellst du einen WhatsApp Kanal [+ die 12 besten WhatsApp Kanäle]

So erstellst du einen WhatsApp Kanal [+ die 12 besten WhatsApp Kanäle] blog

By Maxine Hess

Writer | WhatsApp marketer | Creative

Posted: März 20, 2024

Updated: April 22, 2024

Mit WhatsApp Kanälen können Marken Neuigkeiten und Angebote an viele Personen gleichzeitig senden. Wir zeigen dir, wie du ganz einfach einen WhatsApp Kanal einrichtest, die besten Kanäle weltweit und wie sie die WhatsApp API nutzen. 

 

WhatsApp Kanäle, eine neue Ergänzung des WhatsApp Business-Toolkits, bietet ein Broadcast-Tool für einseitige Push-Kommunikation, mit dem Marken wichtige Updates teilen und direkt mit ihrem Publikum in Kontakt treten können.

 

 

Photo of WhatsApp Channels on a phone

WhatsApp Kanäle wurden von Meta im September 2023 in 150 Ländern eingeführt (Bild: WhatsApp)

 

 

Sehen wir uns an, wie du das Beste aus dieser Funktion für deine Marke machen kannst:

 

 

Was sind WhatsApp Kanäle?

Ein WhatsApp Kanal ist eine Funktion von WhatsApp, mit der Unternehmen und Persönlichkeiten Updates an ein unbegrenzt großes Publikum senden können.


Er ist für das Versenden von Benachrichtigungen, Nachrichten und anderen einseitigen Push-Mitteilungen gedacht und ist vom Haupt-Feed eines privaten WhatsApp-Messenger-Nutzers getrennt - er erscheint im Reiter "Aktuelles" unten links in der WhatsApp-App, nicht in "Chats". 

Er ist separat von der WhatsApp Business API.

Kanäle ermöglichen nur eine einseitige Kommunikation. Sie sind eher mit Broadcasts oder einem Facebook/Instagram-Kanal vergleichbar als mit den beidseitigen Konversationen mit Automatisierung, die durch die API ermöglicht werden.


WhatsApp-Business-API-Konversationen erscheinen für Verbraucher auf der Registerkarte "Chats", der zweiten von rechts in der privaten WhatsApp-App - neben den Chats mit Freunden und Familie.

 

 

WhatsApp Channels: Here's Everything You Need To Know | Meta

WhatsApp-Kanäle erscheinen auf der Registerkarte "Aktuelles" am unteren Rand der privaten WhatsApp-App

 

 

Einen WhatsApp Kanal erstellen: als Marke

Es ist schnell und einfach, einen WhatsApp Kanal entweder in deiner privaten WhatsApp App oder in der WhatsApp Business App einzurichten.

 

typie-the-authorGut zu wissen: Wenn du die WhatsApp Business API über einen WhatsApp Business Solution Provider (BSP) wie charles nutzt, im Gegensatz zur kostenfreien WhatsApp Business App, brauchst du eine eigene Telefonnummer.


Als Marke einen WhatsApp Kanal erstellen, in 4 Schritten:

Zunächst benötigst du eine Telefonnummer und ein WhatsApp Business-Konto. Wenn du bereits die WhatsApp Business API über einen Anbieter wie charles nutzt, musst du trotzdem ein separates Konto eröffnen und eine andere Telefonnummer verwenden (das kann sich in Zukunft ändern).

Außerdem musst du diesen Kanal separat verwalten (oder deine WhatsApp-Marketingagentur bitten, das für dich zu tun): 

 

  1. Öffne deine WhatsApp Business App oder WhatsApp Business Web und klicke auf das "Kanäle"-Icon.
  2. Wähle Kanal erstellen
  3. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm und füge einen Kanalnamen, eine Beschreibung und ein Foto hinzu
  4. Klicke auf "Kanal erstellen" und schon hast du es geschafft, es ist super einfach

 

Jetzt kannst du damit beginnen, Nachrichten, Eindrücke und lustige Inhalte an deine Millionen von Followern zu senden.


Achte darauf, dass deine App auf die neueste Version aktualisiert ist, um Zugang zu den Kanälen zu erhalten, und erwäge die Aktivierung der 2-Schritt-Verifizierung für zusätzliche Sicherheit.

Siehe "Informationen zu Kanälen in der WhatsApp Business-App" von WhatsApp.

Auch wenn Kanäle mit Chats vergleichbar sind, handelt es sich bei Kanal-Updates um einseitige Nachrichten und nicht um eine Unterhaltung.

Kunden, die dir folgen, können nicht direkt auf Updates antworten oder Nachrichten an Admins senden.


Stattdessen können sie ihr Interesse an den Inhalten eines Kanals zeigen, indem sie Emoji-Reaktionen zu Kanal-Updates hinzufügen oder bei Umfragen abstimmen.

WhatsApp Business

 


Eigenen WhatsApp Kanal einrichten

Folge den oben genannten Schritten, aber verwende deine private WhatsApp-App. Das sollte in etwa 2-3 Minuten dauern.

Hier der Prozess zum Erstellen eines WhatsApp-Kanals auf deinem Handy in Screenshots zum besseren Verständnis:

 

 

Phone showing WhatsApp updates and channelsTippe unten links auf "Aktuelles", scrolle oben an "Status" vorbei und tippe auf das Pluszeichen "+" rechts neben der Überschrift "Kanäle" - tippe auf "Kanal erstellen". 

 

 

Phone screenshot showing page to create a WhatsApp channel and continue button

Tippe auf "Weiter".

 

 

 

Phone screenshot showing form to set up WhatsApp channel name, description and photoGib einen Kanalnamen ein (das kann dein eigener Name sein oder der eines Charakters, der du sein möchtest) und eine ansprechende Beschreibung, die deine Follower einlädt, dir zu folgen. Füge ein Foto hinzu.  

 

 

Phone screenshot showing WhatsApp channel has been created, now do your first postDas war's schon. So einfach ist das. Jetzt kannst du den Link auf all deinen sozialen Netzwerken teilen und ein Status-Updates posten..

 

 

Vorteile von WhatsApp Kanälen für Verbrauchermarken

WhatsApp Kanäle bieten erhebliche Vorteile für Marken:

  • Größere Reichweite: Mit WhatsApp Kanälen kannst du Nachrichten an ein unbegrenzt großes Publikum senden. Diese Funktion ist besonders nützlich, um ein breites Spektrum von Kunden gleichzeitig zu erreichen, ohne den Beschränkungen von Gruppenchats zu unterliegen. Durch die weite Verbreitung von WhatsApp (rund 2,7 Milliarden Nutzer weltweit) können deine Inhalte eine hohe Sichtbarkeit erreichen - so kannst du Updates, Werbeaktionen und Neuigkeiten einfach direkt auf die Handys deiner Follower schicken (natürlich nur, wenn diese deine Updates sehen).
  • Hohes Engagement: Interaktive Inhalte wie Umfragen und die Möglichkeit, Emoji-Reaktionen von deinem Publikum zu erhalten, fördern ein dynamisches Engagement-Modell. Auch wenn die Interaktion nicht in beide Richtungen geht, ermöglichen diese Funktionen den Marken, die Beliebtheit und die Resonanz auf die von ihnen geteilten Inhalte zu messen. Diese Feedbackschleife kann von unschätzbarem Wert sein, wenn es darum geht, die zukünftige Kommunikation anzupassen und die Vorlieben der Verbraucher zu verstehen.
  • Auffindbarkeit: Potenzielle Follower können deine Marke leicht über das durchsuchbare Verzeichnis der App oder über direkte Einladungslinks, die du über andere Kanäle teilst, entdecken. Diese verbesserte Auffindbarkeit, die einer Suchfunktion auf Plattformen wie Telegram ähnelt, vereinfacht den Prozess der Kontaktaufnahme mit neuen und bestehenden Kunden, die sich für deine Marke interessieren.
  • Personalisierbarkeit: Du kannst eine einzigartige Beschreibung und ein Symbol hinzufügen, um deine Marke hervorzuheben und den Zweck deines Kanals für potenzielle Follower zu erklären.
  • Datenschutz: WhatsApp Kanäle wurden unter Berücksichtigung des Datenschutzes entwickelt; Kanaladministratoren können die persönlichen Daten der Follower, wie z. B. Telefonnummern, nicht einsehen. Dadurch wird eine sichere Umgebung gewährleistet, in der Nutzer Marken folgen können, die sie lieben, ohne ihre Privatsphäre zu gefährden (das ist jedoch ein Nachteil für Unternehmen, da sie keine Möglichkeit haben, Kundendaten zu speichern und zu nutzen, wie es die WhatsApp API erlaubt).
  • Echtzeit-Updates und direkte Kommunikation: Follower erhalten die neuesten Informationen, sobald sie veröffentlicht werden, und bleiben so informiert und engagiert. Diese direkte Kommunikation verbessert die Kundenzufriedenheit, da sie sofortigen Zugriff auf relevante Inhalte innerhalb der vertrauten WhatsApp-Oberfläche erhalten, was die Bindung zwischen Marke und Verbraucher weiter stärkt.
  • Mühelose Weiterleitung: Die Weiterleitung von Kanal-Updates an Chats oder Gruppen enthält einen Link zurück zum Kanal und erleichtert so das Teilen und Erforschen deiner Inhalte.
  • Moderation von Inhalten: WhatsApp gibt Nutzern und Administratoren die Möglichkeit, problematische Inhalte zu melden, um eine sichere und respektvolle Kanalumgebung aufrechtzuerhalten.

 

 

WhatsApp Netflix channel screenshot

Schwer zu erraten, aber das ist der WhatsApp-Kanal von Netflix: der drittbeliebteste Kanal der Welt mit 32,2 Millionen Followern

 

 

Wichtige Funktionen von WhatsApp Kanälen

Für Unternehmen:

  • Senden von Text, Bildern, Videos, Aufklebern, Links, Audio und Umfragen
  • Admin-Steuerung zur Verwaltung von Inhalten
  • Metriken zu Follower-Engagement und Reaktionen

 

Für Verbraucher:

  • Zugang zu Updates von bevorzugten Marken und Organisationen
  • Möglichkeit, Unterstützung durch Emoji-Reaktionen zu zeigen
  • Verbesserter Datenschutz ohne Offenlegung persönlicher Informationen für Administratoren

 

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Schnelle Tipps für einen erfolgreichen WhatsApp Kanal

  1. Halte die Inhalte relevant: Passe die Aktualisierungen an die Interessen deines Publikums an.
  2. Regelmäßiges Engagement: Halte deinen Kanal durch regelmäßige Aktualisierungen aktiv.
  3. Arbeite mit Bildmaterial: Binde Bilder und Videos ein, um das Engagement zu steigern.
    Überwache das Engagement: Du solltest immer ein Auge auf die Reaktionen deiner Follower haben und deine Strategie entsprechend anpassen.
  4. Sei interaktiv: Nutze die Umfragefunktion und schlage, wie viele andere Marken auch, verschiedene Emoji-Reaktionen auf einen Beitrag vor, um das Engagement zu steigern und die Reaktion des Publikums zu messen.
  5. Bewirb deinen Kanal: Teile den Link zu deinem Kanal auf deiner Website und in den sozialen Medien.
  6. Trau dich, anders zu sein: Heb dich von all den anderen Kanälen ab, indem du Persönlichkeit einbringst, unerwartete Fotos und Bilder teilst und einen lustigen Tone of Voice nutzt.

 

Wie ein WhatsApp Kanal mit der WhatsApp Business API funktioniert

WhatsApp Kanäle können die Präsenz eines Unternehmens auf WhatsApp verbessern. Sie ermöglichen eine groß angelegte One-to-many-Kommunikation ohne Konversationskosten.

Aber sie sind nicht wirklich mit Aktivitäten auf der WhatsApp-API zu vergleichen oder zu ersetzen. Sie können nicht derartigen Umsatz und Verkauf generieren wie persönliche 1:1-Gespräche im privaten Feed eines Nutzers.

 

typie-chat

Wir haben einen Artikel über die Vor- und Nachteile von WhatsApp Kanälen geschrieben und darüber, wie sie mit deinen Aktivitäten auf der WhatsApp API mit charles zusammenarbeiten können.

 

 

Liste der 12 besten WhatsApp Kanäle [März 2024]

Die "Besten" ist natürlich subjektiv. Was die einen lustig finden, langweilt die anderen.

Es ist interessant zu sehen, wie sich Organisationen und Persönlichkeiten in WhatsApp Kanälen darstellen, denn es gibt Unterschiede zu traditionellen Social-Media-Kanälen wie Facebook und Instagram.

Es gibt keinen Platz für Kommentare, sondern nur für Emoji-Reaktionen, was es zu einem echten Einbahnstraßen-Kanal von Unternehmen/Persönlichkeiten für ihr Publikum macht. Das bedeutet, dass Marken ihr Image leichter kontrollieren können und weniger Arbeit mit der Moderation haben. Das bedeutet auch, dass man als Nutzer weniger Zeit damit verbringt, sinnlos durch Beleidigungen und Dummheiten zu scrollen, und am Ende mehr Updates und weniger Ärger hat.

Auf der anderen Seite bedeutet es aber auch, dass Marken nichts über ihre Kunden erfahren, dass sie ihre Kommunikation nicht personalisieren können und dass die Kunden keine Möglichkeit haben, zu reagieren. 

Ohne sagen zu können, welche die "besten" sind, haben wir hier zumindest die beliebtesten WhatsApp-Kanäle nach Follower-Zahlen in Europa und darüber hinaus (Spoiler: euch erwartet viel Fußball):

 

1. WhatsApp | 131 Mio. Follower

Das ist keine Überraschung. Der mit Abstand am meisten gefolgte Kanal ist WhatsApp selbst. WhatsApp zeigt, wie es geht, und teilt lustige, nützliche Beiträge wie saisonale Sticker, aktuelle Umfragen, maßgeschneiderte Gifs, neue Funktionen und WhatsApp-Tipps.


Phone screenshot showing WhatsApp's WhatsApp ChannelWhatsApp teilt aktuelle Beiträge wie diese Umfrage zum Internationalen Frauentag

 

 

2. Real Madrid C.F | 46,2 Mio. Follower

Fußball-Feed mit Fußballern und Fußbällen. Jede Menge Fußball.

 
 

Phone screenshot showing Real Madrid's WhatsApp ChannelFußball, eines der Dinge, die nie langweilig zu werden scheint.

 

 

3. Netflix | 32.2 Mio. Follower

Unerwartete WhatsApp-Verkörperung dieses Streaming-Riesen. Ein großartiges Beispiel dafür, wie man "es anders machen kann". Netflix postet als "cutie patootie pookie bear" (benannt durch einen Follower-Vorschlag) und redet eine Menge Unsinn, mit ein paar Gummihandschuhen und Netflix-Programmvorschlägen in der Hand. 

 


Phone screenshot showing Netflix's WhatsApp ChannelStändig aus den Angeln gehoben. Durchweg brillant. Der Netflix WhatsApp-Kanal.

 

 

4. FC Barcelona | 29 Mio. Follower

Fußball-Updates über Fußball.



Phone screenshot showing FC Barcelona's WhatsApp Channel

Männer, Fußball, Popcorn, Video-Spiele, und mehr Fußball.

 
 

5. Man City | 27.4 Mio. Follower

Fußball, Live-Spielkommentare (das funktioniert tatsächlich sehr gut), Wettbewerbe, Fußball. 

 

6. Katrina Kaif | 22.5 Mio. Follower

Die erste reale Person auf der Liste. Katrina ist eine britische Schauspielerin, die in Hindi-Filmen mitspielt und in Indien sehr beliebt ist.

 

Bemerkenswerte Followerschaft, wenn man bedenkt, dass sie bisher nur 4 Mal gepostet hat - meist "spontane" (stark inszenierte) Fotos von sich selbst.

 

7. Liverpool Football Club | 19.4 Mio. Follower

In der Tat: ⚽️⚽️⚽️

 

 

8. BAD BUNNY | 18.7 Mio. Follower

Rapper und Sänger aus Puerto Rico. Er hat nur an einem Tag über einen neuen Song gepostet, wobei jeder kurze Textpost rund 200K Emoji-Reaktionen erhielt. Das beweist, dass es bei den Kanälen nicht auf Quantität oder Qualität ankommt.

 

 

Phone screenshot showing Bad Bunny's WhatsApp ChannelRede, als wäre es "echtes" WhatsApp. Einfach, unverfälscht, persönlich, und du bekommst eine Menge Reaktionen. Für sehr wenig Arbeit. 



9. Mark Zuckerberg | 17.1 Mio. Follower

Schafft es gerade so in die Top 10 😅 Mark postet (wenn auch selten) über sich und sein Meta-Imperium. Vermutlich über einen Avatar. Kürzlich postete er ein "Fleischbouquet", das er von seinem Team bekommen hat. Das zeigt nicht nur, dass sein Team ihn wirklich mögen muss, sondern hat ihm wahrscheinlich auch mehrere Millionen vegetarische Follower gekostet.

 

Zumindest war es eine Gelegenheit, die neuen Formatierungsoptionen von WhatsApp zu nutzen.

 

Die meisten seiner Emoji-Reaktionen sind die palästinensische Flagge, was zeigt, dass selbst in einem so harmlosen Bereich wie den WhatsApp-Kanälen die Leute Wege finden, ihre Politik einzubringen.

 

 

Phone screenshot showing Mark Zuckerberg's WhatsApp Channel

Mark versucht, das riesige indische WhatsApp-Publikum anzusprechen

 

 

Phone screenshot showing Mark Zuckerberg's WhatsApp Channel

Wenn du ein Publikum von 17 Millionen Followern hast - das ist viermal so groß wie Irland - würden wir empfehlen, über etwas anderes zu sprechen als über Fleischsträuße (wir haben dir zumindest das Foto erspart).  

 

 

10. Akshay Kumar | 13.1 Mio. Follower

WhatsApp und WhatsApp Business sind in Indien riesig. Wenn also ein Bollywood-Star einen WhatsApp Kanal einrichtet, wird ihm in großer Zahl gefolgt. Akshay teilt Musikvideos und inspirierende Posts.

 

 

Phone screenshot showing Akshay Kumar's WhatsApp Channel

Akshays Kanal ist ein positiver, verträumter Ort.

 

 

11. WWE | 11.3 Mio. Follower

Mit unserem ersten nicht-fußballerischen Sport-Feed sind wir jetzt vom Fußball weggekommen. Es erwarten dich stramme Muskeln, dramatische Gesichter, Event-Updates und Wörter wie RAW und SLAM. 

 

 

Hier eine Bildunterschrift ohne Bild, um deine Fantasie anzuregen.

 

 

12. Manchester United | 11.1 Mio. Followers

Nein. Wir sind immer noch beim Fußball (interessant, dass City vor United liegt 🫣)

 

 

Danach folgen ein paar weitere Persönlichkeiten (Olivia Rodrigo, Shakira, aber nicht mehr viele), und Nachrichten, Wohltätigkeitsorganisationen, Spiele und Apps führen die Liste an.

Wir haben das charles-Team gefragt und sie haben uns empfohlen: Tageschau und Der Postillion sind gute Kanäle zum folgen.

Wir würden sagen, dass WhatsApp Kanäle ein interessanter Weg sein können, um einen pflegeleichten Feed zu betreiben und eine Fangemeinde aufzubauen, wenn man etwas Kreatives und Lustiges macht. Netflix ist ein großartiges Beispiel. Es wird gepostet, als wäre es eine WhatsApp-Unterhaltung von deinem witzigsten, schrägsten Freund und ist dadurch absolut überzeugend.

Natürlich kann keiner dieser Kanäle jemals die "Chats" mit Freunden und Familie ersetzen, mit dem Raum für Dialoge, hohe Öffnungsraten, automatisierte Abläufe, Datenerfassung, Beziehungsaufbau und Umsatzgenerierung.

 

 

Wie man mit einem WhatsApp Kanal verifiziert wird

Die Verifizierung (ein grüner Haken) eines WhatsApp Kanals ist wichtig, um Vertrauen zu schaffen und zu signalisieren, dass du authentisch bist und dass es sich lohnt, dir zu folgen.

Wie genau du deinen WhatsApp-Kanal verifizieren lassen kannst, ist noch nicht bekannt, aber wir können uns vorstellen, dass die üblichen Regeln gelten: große Anzahl von Followern, hohes Engagement, regelmäßige Beiträge. 

 

 

Phone screenshot showing list of top WhatsApp Channels and green tick verification

Es gibt nichts Besseres als eins der oben genannten Kriterien, um das Vertrauen zu stärken und deine Followerschaft schnell aufzubauen.

 

 

Fehlerbehebung bei häufigen Problemen mit WhatsApp-Kanälen

Problem: Kanal kann nicht erstellt werden  

Szenario: Du versuchst, einen WhatsApp-Kanal zu erstellen, aber die Option ist nicht verfügbar, oder der Vorgang wird nicht wie erwartet abgeschlossen.

 

Lösung:

  • Aktualisiere dein WhatsApp: Achte darauf, dass deine WhatsApp- oder WhatsApp Business-App auf die neueste Version aktualisiert ist. Kanalfunktionen werden in älteren Versionen möglicherweise nicht unterstützt.
  • Prüfe die Verfügbarkeit: WhatsApp Kanäle werden schrittweise eingeführt. Wenn es in deiner Region noch nicht verfügbar ist, kannst du dich auf die Warteliste setzen lassen oder auf der offiziellen WhatsApp Kanäle-Informationsseite nach Aktualisierungen suchen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

 

Problem: Engagement-Metriken werden nicht angezeigt

Szenario: Du hast deinen Kanal gestartet und mit der Übertragung von Updates begonnen, aber du siehst keine Engagement-Metriken.

 

Lösung:

  • App-Updates: Überprüfe zunächst, ob deine App auf dem neuesten Stand ist. Die App wird regelmäßig um neue Funktionen und Fehlerbehebungen ergänzt, die dein Problem beheben könnten.
  • Wende dich an den Support: Wenn die Aktualisierung nicht hilft, kann der WhatsApp-Support direktere Hilfe leisten. Möglicherweise liegt eine Störung vor oder es sind kontospezifische Anpassungen erforderlich.
  • Überprüfe die Internetverbindung: Manchmal kann eine schlechte Internetverbindung die Synchronisierung von Daten, einschließlich Engagement-Metriken, behindern. Vergewissere dich, dass du eine stabile Verbindung hast.


Problem: Übertragungsbeschränkungen

Szenario: Du kannst keine Broadcasts senden oder deine Inhalte erreichen dein Publikum nicht wie erwartet.

 

Lösung:

  • Halte dich an die Inhaltsrichtlinien: WhatsApp hat spezielle Richtlinien für Inhalte, die über Kanäle gesendet werden, um eine sichere und respektvolle Umgebung zu gewährleisten. Informiere dich über diese Richtlinien und pass deine Inhalte entsprechend an, um Einschränkungen zu vermeiden.
  • Hinterfrage die Sendehäufigkeit: Wenn du zu viele Updates in einem kurzen Zeitraum sendest, kann das deine Follower überfordern und zu Meldungen und Einschränkungen führen. Überlege dir, ob du deine Sendungen strategisch besser einteilen kannst.
  • Überprüfe blockierte Links oder Schlüsselwörter: Manchmal werden bestimmte Links oder Schlüsselwörter vom WhatsApp-System blockiert. Überprüfe deine Inhalte auf alles, was als spammig oder unangemessen angesehen werden könnte, und passe sie entsprechend an.

 

 

Problem: Du hast keine Admin-Rechte und keine Kontrolle

Szenario: Du oder deine Co-Admins haben Probleme beim Zugriff auf bestimmte administrative Funktionen innerhalb des Kanals.

 

Lösung:

  • Überprüfe die Administratorrechte: Vergewisser dich, dass allen Administratoren die richtigen Rollen zugewiesen wurden und dass niemandem versehentlich die Administrationsrechte entzogen wurden.
  • Konsultiere die WhatsApp-Hilfe: Im WhatsApp Business Help Center gibt es spezielle Abschnitte, die sich mit Administratorrollen und -berechtigungen befassen. Lies diese Anleitung.

 

 

Problem: Schwierigkeiten einem Kanal zu folgen

Szenario: Potenzielle Follower berichten von Schwierigkeiten, deinen Kanal zu finden oder ihm zu folgen.

 

Lösung:

  • Teile direkte Links: Gehe sicher, dass du einen direkten Link zu deinem Kanal über deine Website, soziale Medien oder andere Kommunikationsplattformen teilst.
  • Verbreite deinen Kanal: Erhöhe die Sichtbarkeit, indem du die Existenz deines Kanals in allen deinen Marketingmaterialien und -plattformen bekannt machst.

 

 

WhatsApp Kanäle ausblenden

WhatsApp-Nutzer fragen oft, wie man Kanäle auf WhatsApp entfernen kann. Die Registerkarte "Aktuelles" wird blau, wenn es ein neues Status-Update von einem Freund oder einen neuen Beitrag auf einem Kanal gibt, dem du folgst. Das kann lästig sein, wenn du WhatsApp nur für den "Chats"-Feed nutzen möchtest.

Leider kann man Kanäle derzeit nicht aus der WhatsApp-App ausblenden (Android-Nutzer könnten zu einer alten Version von WhatsApp zurückkehren, aber das wollen die wenigsten).

Wir erwarten ein Update in der Zukunft. WABetaInfo ist ein guter Ort, um über WhatsApp-Updates auf dem Laufenden zu bleiben, bevor jemand anderes davon erfährt.

 

 

Screenshot of tabs at the bottom of WhatsApp app on phone, with blue Updates tab

In einer Welt, in der wir so viele Benachrichtigungen haben, irritieren diese blauen "Updates"-Tabs einige Leute, da sie Aufmerksamkeit erregen und sie zwingen, sich mit einem weiteren Feed zu beschäftigen

 

 

WhatsApp Kanäle entfernen

WhatsApp Kanäle und Status sind getrennte Funktionen. Kanäle erscheinen nicht im WhatsApp-Status und müssen nicht aus diesem entfernt werden.

Sie erscheinen jedoch beide nebeneinander in der Registerkarte "Aktuelles" in deiner WhatsApp-App. Im Moment sind sie, wie bereits erwähnt, ein fester Bestandteil deiner WhatsApp-App. 


Weitere Details und Updates findest du immer in den offiziellen Informationsseiten zu  WhatsApp Kanälen und im WhatsApp Blog.

 

 

Sprich mit uns über charles x WhatsApp Kanäle

Wir sind von WhatsApp Kanälen begeistert, da sie neben der API einen zusätzlichen Schub für Marken bieten.

Kanäle sind nicht für jeden geeignet. Sie eignen sich am besten für Unternehmen mit einer starken Persönlichkeit, die eine menschliche Komponente haben oder regelmäßig Neuigkeiten mitteilen. Oder Sie finden, wie Netflix, einen ganz besonderen Weg, um Kanäle zu nutzen und Follower zu gewinnen, nur der Unterhaltung wegen.

Einen WhatsApp Kanal zu erstellen geht unglaublich schnell: Du gehst einfach auf deine App (auf deinem Telefon oder Desktop), tippst auf "Kanal erstellen" und fügst ein Foto und eine Beschreibung hinzu. Auch das Veröffentlichen von Beiträgen ist einfach: Du kannst Text, Bilder und Umfragen hinzufügen. Du musst nicht einmal Kommentare moderieren, weil es keine gibt, sondern nur Emoji-Reaktionen, von denen die vier besten bei jedem Beitrag in deinem Feed angezeigt werden.

Aber Kanäle sind natürlich etwas völlig anderes als die Nutzung der WhatsApp Business API, um Kunden langfristig mit laufenden, automatisierten Zwei-Wege-Konversationen an sich zu binden.

Sie können niemals ein Ersatz sein. Sie können nicht den Umsatz generieren, der sich aus der Präsenz im "Chats"-Feed eines Kunden ergibt. Sie können keine Daten über Kunden für die zukünftige Personalisierung sammeln und Sie können nicht garantieren, dass jemand deine Updates sieht, da es keine Benachrichtigungen gibt (im Vergleich zu 90% Öffnungsraten im normalen WhatsApp-Feed). 

Kanäle können also deine WhatsApp-Strategie ergänzen, aber kein so großer Teil deiner Kundenbindungsstrategie sein wie WhatsApp Business mit der Plattform von charles.

Wenn du Fragen dazu hast, wie charles mit WhatsApp Kanälen deine Verkäufe und Kundenbeziehungen ankurbeln kann, sprich mit uns - unser Expertenteam ist bereit, dir zu helfen, das Beste aus beiden Kanälen zu machen.

Zur Info: Kanäle sind nicht mit der WhatsApp-API verbunden und können nicht innerhalb der charles-Plattform oder einer anderen WhatsApp-Software eingerichtet werden. Du brauchst eine eigene Telefonnummer und eine eigene Person, um den Kanal zu verwalten.

 

FAQs about WhatsApp Channels

Sind WhatsApp Kanäle jetzt auch für mein Unternehmen verfügbar?

Ja, sind sie, frisch weltweit nach ersten Tests von META in Kolumbien und Singapur gestartet. Doch es ist noch zu früh und es bleibt unklar, wie das Feature sich entwickeln wird und was es in Zukunft kosten wird. Derzeit ist es kostenlos und wird kontinuierlich an die WhatsApp-Nutzerbasis ausgerollt.

Sollte ich WhatsApp Kanäle verwenden?

Es kommt darauf an. Letztlich fehlt es WhatsApp Kanälen an Fähigkeiten, um als orchestrierter Kanal innerhalb deines CRM-Technologiestapels und deiner Aktivitäten ständig für die Sammlung von Werbedaten optimiert zu werden. Dennoch gibt es Anwendungsfälle, die wir aufgrund der Tatsache, dass Kanal-Updates derzeit kostenlos gesendet werden können, für interessant halten.

 


Wenn du zum Beispiel feststellst, dass Instagram Broadcast Kanäle für dich gut funktioniert haben, könnte das auch bei WhatsApp Kanälen der Fall sein.

Für welche Geschäftsfälle eignen sich WhatsApp Kanäle?

Hier sind 6, die wir identifiziert haben:

1. Community-/Markeninhalte, die keine "Leistung" erbringen müssen oder nicht mit Einnahmen verbunden sind. (z. B. Fußballvereine, die ihre Fans mit Neuigkeiten versorgen)

2. Sammeln von Community-Feedback auf der Grundlage von Emoji-Reaktionen

3. Erzeugen eines Hypes für eine bevorstehende Veröffentlichung oder Kampagne, die du über private Nachrichten verschicken willst

4. Nutzung des Kanals als Opt-in-Sammler für private Nachrichten

5. Große öffentliche Promotion-Codes neben privaten Sendungen, wenn du die Reichweite maximieren willst (obwohl du nicht in der Lage sein wirst, sie zu verfolgen)


Get updates straight
to your phone.

TRY IT OUT