WhatsApp Business Benchmarks: An diesen Werten kannst du dich orientieren

WhatsApp Business Benchmarks: An diesen Werten kannst du dich orientieren blog

By Anil Söyünmez

WhatsApp marketing

Posted: September 07, 2023

Updated: Februar 22, 2024

Du suchst nach Benchmarks für WhatsApp Business? Wir haben uns die Analysen unserer Kunden genau angesehen und die Durchschnittswerte für die 5 wichtigsten WhatsApp-KPIs zusammengestellt.

 

Du kennst schon die wichtigsten WhatsApp-KPIs und verfolgst sie regelmäßig? Fantastisch. Aber wie machst du dich im Vergleich zur Konkurrenz? 

Nach einigen Untersuchungen bei Hunderten unserer Kunden mit mehrjähriger WhatsApp-Erfahrung haben wir Benchmarkwerte für die wichtigsten KPIs für dich abgeleitet. Gern geschehen ;-)

 

5 WhatsApp-KPI-Benchmarks

Hier sind die durchschnittlichen Benchmark-Zahlen, die wir für die 5 wichtigsten WhatsApp-Marketing-KPIs gefunden haben. Wie gut schneidet dein Unternehmen ab? 

 

1. Umsatz pro Empfänger (Revenue per Recipient - RPR)

Benchmark: 2,26 €

Eine gute WhatsApp-RPR ist alles über 1,50-2 € pro Person.
Wir sagen unseren Kunden, dass sie einen RPR von mindestens 1 € erzielen sollten, damit sich eine Kampagne lohnt. Während des Black Friday 2022 verzeichneten unsere Kunden zum ersten Mal einen durchschnittlichen RPR von über 3 Euro, was die wachsende Reife und Attraktivität von WhatsApp als Marketingkanal zeigt.

 

2. Rentabilität der Kampagne (Return on campaign spend - ROCS)

Benchmark: 10x 

Ein guter WhatsApp-ROCS ist alles über 6-8x ist.
Wir sehen sehr hohe ROCS für einige Kampagnen, bis zu 155x. Aber natürlich hängt dies von anderen Faktoren ab, wie dem durchschnittlichen Bestellwert (AOV) und dem ursprünglichen Ziel deiner Kampagne.

Bei charles konzentrieren wir uns sehr auf diese WhatsApp-Kennzahl. Der Umsatz ist zwar wichtig, aber unsere Kunden müssen zunehmend zeigen, dass jede WhatsApp-Kampagne profitabel ist.

 

3. Klickrate (Click-through rate - CTR)

Benchmark: 15-20%

Eine gute CTR für WhatsApp liegt bei 10-20 %.
Die Klickraten bei WhatsApp sind in der Regel viel höher als bei E-Mail. Damit wird keine Konversion gemessen, aber du kannst einen Schritt weiter gehen und die Konversionsrate derjenigen messen, die geklickt haben, um deinen finanziellen Erfolg zu messen.

 

4. Öffnungsrate

Benchmark: 85-95%

Eine gute Öffnungsrate bei WhatsApp liegt bei über 90 %.
Das ist natürlich viel höher als die Öffnungsrate bei E-Mails, die im Durchschnitt bei etwa 20 % liegt. 


Ein großer Vorteil von WhatsApp - so weißt du, dass deine Nachrichten auch gelesen werden. Menschen können eben nicht einer WhatsApp-Nachricht nicht widerstehen 👀

 

5. Abmeldequote

Benchmark: 0.3-0.6%

Eine gute Abmeldequote bei WhatsApp liegt unter 0,2 %.
Abmelde- oder "Opt-out"-Raten liegen bei E-Mails in der Regel bei 0,2 %. 
In WhatsApp sind sie ähnlich.

Einige Kunden berichten uns, dass sie weniger Abmeldungen erhalten als bei E-Mails. Andere sagen, dass es etwas mehr sind.

Diese Zahl hängt von vielen Dingen ab, vom Ton, den du verwendest, davon, wie oft du Kampagnen versendest (wir empfehlen nicht mehr als 1-2 Mal pro Monat) und davon, wie gut du deine Zielgruppe segmentierst (wir empfehlen, so fein wie möglich zu segmentieren und ihnen hochgradig maßgeschneiderte Inhalte zu senden). Abmeldungen sind ein unvermeidlicher Teil des Marketinglebens, aber wir können dir helfen, sie gering zu halten.

 

Wir helfen dir gerne weiter

Wir hoffen, dass diese Informationen dir helfen, den Erfolg deiner WhatsApp-Kampagnen genauer zu messen.

Aller Anfang ist schwer. Keine Sorge, mit den richtigen Tools ist es sehr einfach, alle wichtigen Kennzahlen zu tracken. Mit einer guten Einführung und etwas Erfahrung läuft es bei unseren meisten Kunden sehr gut.

Wenn du noch Fragen zu WhatsApp-KPIs oder zur Erfolgskontrolle hast, verweisen wir nochmal auf diesen Beitrag über 5 WhatsApp-Kennzahlen, die du kennen solltest

Oder buche deine persönliche Demo. Wir lieben Kennzahlen und Benchmarks und können dir bestimmt den ein oder anderen Kniff beibringen.

 

FAQs über WhatsApp-Kennzahlen

Was sind WhatsApp-Kennzahlen?

WhatsApp-Metriken sind Möglichkeiten, den Erfolg eines WhatsApp Business-Kanals zu messen. Sie helfen Unternehmen zu verstehen, wie gut der Kanal funktioniert - hauptsächlich in Bezug auf die Rentabilität, aber auch in Bezug auf das Engagement. 
Die wichtigsten WhatsApp-Kennzahlen sind Return on Campaign Spend (ROCS, Einheit: x), Revenue per Receiver (RPR, Einheit: €), Open Rate (Einheit: %), Click-through Rate (CTR, Einheit: %) und Opt-out Rate (Einheit: %).

Am besten wählst du einen WhatsApp Business Solution Provider (Meta Partner), der sich auf Analysen konzentriert und einfache Dashboards bereitstellt, mit denen du Analysedaten anzeigen und exportieren kannst.

Was sind die Vorteile von WhatsApp-Kennzahlen?

WhatsApp-Kennzahlen (KPIs) sind für jedes CRM- oder Marketingteam ein wichtiges Instrument, um:

💰 zu beweisen, dass du weiterhin einen Gewinn erzielst

⽐ verschiedene Kampagnen zu vergleichen und zu sehen, welche erfolgreich sind

🔮 zukünftige Kampagnen anhand der Ergebnisse zu verbessern

📈 zu zeigen, welchen Wert WhatsApp für die Geschäftsführung hat

💬 zu beobachten, wie sich das WhatsApp-Verhalten entwickelt

Was ändert sich, wenn man statt E-Mail-, WhatsApp-Kampagnen verfolgt?

Einige KPIs, die für E-Mail- und WhatsApp-Kanäle gleich sind, wie CTR und Öffnungsrate. Diese Zahlen sind bei WhatsApp in der Regel viel höher als bei E-Mail.

Bei WhatsApp musst du auch den Umsatz pro Empfänger (RPR) analysieren. Der Grund dafür ist, dass Sie Meta in WhatsApp Kosten pro Konversation zahlen.

Womit misst man der Erfolg von WhatsApp-Kampagnen?

Du kannst das über die von dir gewählte WhatsApp-Plattform tun. In charles stellen wir ein analytisches Dashboard dar.

Es gibt 2 Hauptwege, um WhatsApp KPIs zu verfolgen: Google Analytics 4 (GA4) und Shopify Rabattcodes. Es ist am besten, beide mit deinem WhatsApp-Kanal zu integrieren, um echte Ergebnisse zu erzielen.

Warum? Weil die GA4-Analysen um bis zu 30 % niedriger ausfallen können, da sie auf Cookies beruhen, und viele Menschen keine Cookies akzeptieren.



 


Get updates straight
to your phone.

TRY IT OUT